News

quer denken – zwischen Wirtschaft und Hochschule

Wie begegnen Unternehmen und Regionen dem immer lauter werdenden Mangel an geeigneten Fachkräften? Welche Strategien setzen sich durch, welche sind Vergangenheit und welche Ansätze bieten neue Chancen? Mit dem Projekt „quer denken – Zwischen Wirtschaft und Hochschule“ gehen wir seit 2016 neue Wege gemeinsam mit Unternehmen der Landkreise Leipzig und Nordsachsen. Innerhalb von verschiedenen Veranstaltungsformaten lernen sie eine ganz neue Zielgruppe von Fachkräften kennen: Geistes- und Sozialwissenschaftler*innen der Universität Leipzig. Ziel ist es, beide Zielgruppen füreinander zu sensibilieren und in Kontakt miteinander zu bringen: Die Studierenden lernen die regionale Wirtschaftswelt kennen und entwickeln Berufseinstiegsperspektiven. Sie sind offen, flexibel einsetzbar und bereit, für eine interessante berufliche Herausforderung zu pendeln. Die Landkreisunternehmen erschließen eine neue Zielgruppe von Fachkräften und machen sich unter Akademiker*innen bekannt. Sie verzeichnen zunehmenden Bedarf an akademischen Fachkräften, auch […]

ZAROF. evaluiert das Studienvorbereitungsprogramm PANDA

Seit 1999 bereitet das PANDA-Programm chinesische Studienbewerber*innen auf ein Studium in Deutschland vor. ZAROF. evaluiert das Studienvorbereitungsprogramm, um im Rahmen einer anonymen Online-Befragung und anschließender Tiefeninterviews mit Studierenden Handlungsbedarfe für die Anpassung von Leistungen aber auch die Kommunikation nach außen abzuleiten.

Kooperationsansätze zwischen Sachsen und Indien

Indien ist seit Jahren die am schnellsten wachsende Volkswirtschaft der Welt und Deutschland ist der wichtigste Handelspartner Indiens in Europa. Der indische Markt bietet sächsischen Unternehmen große Potentiale für den Export von Investititionsgütern, Technologie- und Know-How-Transfer sowie für Produktion und den lokalen Vertrieb.

Um die Möglichkeiten des indischen Marktes kennenzulernen und mit Unternehmern und Entscheidungsträgern der indischen Wirtschaft in Kontakt zu treten, hat die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) die ZAROF. GmbH im Rahmen des „Branchenbezogenen Absatzförderinstrumentes – BBA“ beauftragt, ein Projekt zur Stärkung der Vertriebsaktivitäten und Absatzförderung sächsischer Produkte und Dienstleistungen in Indien durchzuführen.

Erfahren Sie hier mehr über Organisation, Ablauf und Ergebnis des Projektes.

Unterstützung gesucht!

Wir suchen Verstärkung! Werden Sie als Werkstudent/in (m/w) Teil unseres Teams als Projektassistenz in unterschiedlichen Projekten der Personal- und Organisationsentwicklung mit besonderem Fokus auf dem Themenbereich Inklusion! Lesen Sie hier mehr und bewerben Sie sich per E-Mail an info@zarof-gmbh.de.

Eine besinnliche Weihnacht!

„Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden.“ Mit diesen Worten von Friedrich Nietzsche möchten wir allen unseren Geschäftspartnern, Auftraggebern und guten Freunden ein warmes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreis der Liebsten wünschen. Wir blicken zurück auf ein bewegendes Jahr mit vielen Herausforderungen, die wir gemeinsam gemeistert haben und freuen uns auf viele weitere Vorhaben in 2018! Bis dahin hoffen wir, dass auch Sie die ruhige Pause genießen und vielleicht sogar nutzen können, um über wichtige Dinge im Leben nachzudenken. Unsere Kolleginnen der ZAROF. Akademie haben sich beispielsweise mit der Frage beschäftigt, was Glück am Arbeitsplatz bedeutet und wie es entsteht – denn Glück ist zwar ein großes und oft nicht greifbares Konstrukt, trotzdem aber eng mit Zufriedenheit und Ausgeglichenheit verwoben, was besonders im Beruf Wunder […]

Unterstützung bei der Erarbeitung von Aktionsplänen Inklusion

Im Juli 2016 erstellte die ZAROF. GmbH im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst die Studie „Auf dem Weg zur inklusiven Hochschule – Studie zur Situation von Studierenden und Beschäftigten mit Behinderungen im öffentlichen sächsischen Wissenschaftsbereich“. Aktuell werden wir deshalb von verschiedenen sächsischen Hochschulen sowie landesfinanzierten Forschungseinrichtungen bei der Unterstützung der Erarbeitung von Aktionsplänen zur Inklusion beauftragt.

Mitarbeiterbefragung im Schlösserland Sachsen

Vor rund einem Jahr beauftragte die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH die ZAROF. GmbH mit der Konzeption, Durchführung und Nachbereitung einer Mitarbeiterbefragung.Aus den Ergebnissen wurden in standortspezifischen Workshops Maßnahmenpläne erarbeitet. Diese schließen wir mit Empfehlungen für eine langfristige Organisationsentwicklung im November 2017 ab.

Abschluss des Führungsfeedbacks im BMZ

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zählt zu den obersten Bundesbehörden und ist für die Entwicklungshilfe der Bundesrepublik Deutschland verantwortlich. Im Dezember 2016 initiierte das BMZ ein Führungsfeedback für seine über 1.000 Mitarbeiter/innen und über 100 Führungskräfte und beauftragte die ZAROF. GmbH, dieses durchzuführen. Lesen Sie hier mehr!

Neue Website Online

Wir freuen uns, nach einer intensiven Editierphase unsere neue Website präsentieren zu können. Das Ergebnis ist eine moderne, übersichtliche Internetpräsenz, auf der Sie unsere verschiedenen Leistungen kurz und zielgerichtet auf einen Blick erfassen können. Im Mittelpunkt stehen unsere drei Geschäftsbereiche Stadt- und Regionalentwicklung, Personal- und Organisationsentwicklung sowie Gewinnung und Bindung von Fachkräften.