Gewinnung und Bindung von Fachkräften

Beschreibung

Mit dem demographischen Wandel und der fortschreitenden Digitalisierung wird es für Organisationen immer schwerer, geeignete Fachkräfte zu gewinnen und zu halten. Unser Ziel ist es deshalb, einen fruchtbaren Beitrag zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in verschiedenen Regionen zu leisten. Hierzu zählen unter anderem die frühzeitige Sensibilisierung von Absolventen für die zukünftige Berufswelt sowie ihre stärkere Vernetzung mit regionalen Organisationen.

 

Unsere Leistungen

Analysen und Konzepte

  • Untersuchung regionaler arbeitsmarktpolitischer Netzwerke
  • Potenzialanalysen und Bedarfsanalysen
  • Stärken- Schwächen Analysen

Umsetzungsbegleitung

  • Beratung von Akteuren bei der (Weiter)entwicklung von Netzwerken
  • Aufbau und Management von thematischen, zielgruppenspezifischen bzw. regionalen Netzwerken
  • Beratung bei der Projektentwicklung und Mentoring in der Umsetzung
  • Matching von Angeboten und Nachfragen sowie Entwicklung und Umsetzung von geeigneten Formaten und Instrumenten
  • Evaluierung von Projekten und Entwicklungsprozessen

 

Evaluation

  • Systematische Erhebung und Bewertung
  • Prozessbegleitend und final
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen

 

Referenzen

Gewinnung von akademischem Nachwuchs für Unternehmen in ländlichen Räumen

  • Analysen und Bedarfen der Unternehmen und Potenzialen der Studierenden
  • Entwicklung und Erprobung von geeigneten Instrumenten und Kommunikationsformaten
  • Beteiligte: Unternehmen des Landkreises Nordsachsen und Studierende der Universität Leipzig
Nachwuchsgewinnung durch frühzeitige Berufs- und Studienorientierung

  • Regionale Analysen zum Stand und Potenzialen
  • Aufbau und Management von regionalen Netzwerken zwischen Unternehmen und Oberschulen und Beruflichen Schulzentren, Gymnasien und Hochschulen
  • Moderation eines regionalen Steuerungsgremiums
  • Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationsformaten zwischen den Akteuren und Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung von Qualitätskriterien
  • Beratung der Projektträger und Begleitung in der Umsetzung
  • Entwicklung innovativer Projekte und Evaluierung der Wirksamkeit
Regionale arbeitmarktpolitische Netzwerke

  • Entwicklung eines Analyseinstrumentariums und Durchführung von Netzwerkanalysen im Kontext regionaler Spezifika
  • Entwicklung von Qualitätskriterien guter Netzwerkarbeit
  • Beratung der Akteure und Erarbeitung von Empfehlungen zur Optimierung
  • Beteiligte: Bundesagentur für Arbeit, Kammern, Verbände, Kommunen, Landkreise, Unternehmen, regionale Initiativen und Netzwerke