Unterstützung bei der Erarbeitung von Aktionsplänen Inklusion

Im Juli 2016 erstellte die ZAROF. GmbH im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst die Studie „Auf dem Weg zur inklusiven Hochschule – Studie zur Situation von Studierenden und Beschäftigten mit Behinderungen im öffentlichen sächsischen Wissenschaftsbereich“. Diese können Sie hier kostenlos downloaden: Studie „Auf dem Weg zur inklusiven Hochschule“ [PDF, 1,5 MB]

Aktuell unterstützt die ZAROF. GmbH verschiedene sächsische Hochschulen sowie landesfinanzierte Forschungseinrichtungen bei der Erarbeitung ihrer Aktionspläne Inklusion. In beteiligungsorientierten Verfahren werden zu unterschiedlichen Handlungsfeldern wie Hochschul- / Institutsleitbild, Beschäftigung und Arbeitsplatzgestaltung, bauliche Barrierefreiheit und Mobilität, Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit sowie Bildung und Ausbildung bzw. Studium und Lehre, Ziele und Maßnahmen erarbeitet. Mit der Erstellung der Aktionspläne ist ein individueller Auseinandersetzungsprozess mit dem Thema Inklusion an den Hochschulen und Forschungseinrichtungen initiiert, der einen wichtigen Beitrag zur Sensibilisierung aller Beteiligten mit dem Thema leistet.