Abschlussveranstaltung Imagekampagne “Vom LKL gesucht”

Die zweite Runde der Imagekampagne “Vom LKL gesucht” ist abgeschlossen. Der Abschluss wurde mit den beteiligten 15 Unternehmen des Landkreises Leipzig, dem Landratsamt Landkreis Leipzig und vielen Unterstützer:innen der Kampagne gefeiert.

Der Ansatz, dass potentielle akademische Fachkräfte selbst eine Imagekampagne konzipieren und umsetzen, ist auf positive Resonanz – sowohl bei den Unternehmen als auch unter den Studierenden und Absolvent*innen – gestoßen. Ein besonderer Mehrwert der Kampagne besteht darin, dass die Absovent*innen und Studierenden ihre eigene Zielgruppe am besten kennen und genaue Vorstellungen davon haben, welche Medien und Beiträge besonderen Anklang finden. Der Erfolg der beiden Projekt-Runden wurde Mitte Januar vom zweiten Team der Kampagne, bestehend aus den vier Studierenden Laura Klar, Daniel Seibert, Lina Zech und Steffen Wrede, vorgestellt.

Displays für Unternehmen Vom LKL gesucht

Besonders große Begeisterung lösten die aufsehenerregenden Illustrationen der Kommunikationsdesignerin Lisa Tasch aus, die der Kampagne bereits in der ersten Runde ihr grafisches Gesicht gegeben hatte und auch dem zweiten Team kreativ zur Seite stand.

Postkarten Vom LKL gesucht

Gerd Rieger von der Mitteldeutschen Umwelt- und Entsorgung GmbH freut sich, dass die MUEG “im Projekt dabei sein durfte und wir danken den Studierenden herzlich für die Zusammenarbeit und den offenen Austausch. Es hat uns sehr viel Freude gemacht.”

Gerd Rieger MUEG

Evolutionspädagogin und Einzelunternehmerin Petra Klausnitzer zeigt sich ebenfalls beeindruckt vom Team: “Ich bin beeindruckt, mit welcher Gabe sie alles Gehörte so super in die Schriftform umgesetzt haben. Das verstehen nicht mal alte Zeitungshasen so gut wie die Studierenden.”

Petra Klausnitzer balance erfahren

Besonderer Dank ging an das Unternehmen schnelleStelle.de. Das Recruiting-Unternehmen war nicht nur Teilnehmer der Kampagne, sondern hat sich außerdem als Gastgeber für die Abschlussveranstaltung zur Verfügung gestellt und damit diesen gewinnbringenden Netzwerk-Abend ermöglicht.

Für alle, die mehr über “Vom LKL gesucht” und die Abschlussveranstaltung wissen und sehen möchten, geht es hier lang.