News

(Deutsch) Unterstützung gesucht!

(Deutsch) Wir suchen Verstärkung! Werden Sie als Werkstudent/in (m/w) Teil unseres Teams als Projektassistenz in unterschiedlichen Projekten der Personal- und Organisationsentwicklung mit besonderem Fokus auf dem Themenbereich Inklusion! Lesen Sie hier mehr und bewerben Sie sich per E-Mail an info@zarof-gmbh.de.

(Deutsch) Unterstützung bei der Erarbeitung von Aktionsplänen Inklusion

(Deutsch) Im Juli 2016 erstellte die ZAROF. GmbH im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst die Studie “Auf dem Weg zur inklusiven Hochschule – Studie zur Situation von Studierenden und Beschäftigten mit Behinderungen im öffentlichen sächsischen Wissenschaftsbereich”. Aktuell werden wir deshalb von verschiedenen sächsischen Hochschulen sowie landesfinanzierten Forschungseinrichtungen bei der Unterstützung der Erarbeitung von Aktionsplänen zur Inklusion beauftragt.

(Deutsch) Mitarbeiterbefragung im Schlösserland Sachsen

(Deutsch) Vor rund einem Jahr beauftragte die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH die ZAROF. GmbH mit der Konzeption, Durchführung und Nachbereitung einer Mitarbeiterbefragung.Aus den Ergebnissen wurden in standortspezifischen Workshops Maßnahmenpläne erarbeitet. Diese schließen wir mit Empfehlungen für eine langfristige Organisationsentwicklung im November 2017 ab.

(Deutsch) Abschluss des Führungsfeedbacks im BMZ

(Deutsch) Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zählt zu den obersten Bundesbehörden und ist für die Entwicklungshilfe der Bundesrepublik Deutschland verantwortlich. Im Dezember 2016 initiierte das BMZ ein Führungsfeedback für seine über 1.000 Mitarbeiter/innen und über 100 Führungskräfte und beauftragte die ZAROF. GmbH, dieses durchzuführen. Lesen Sie hier mehr!

Neu

(Deutsch) Wir freuen uns, nach einer intensiven Editierphase unsere neue Website präsentieren zu können. Das Ergebnis ist eine moderne, übersichtliche Internetpräsenz, auf der Sie unsere verschiedenen Leistungen kurz und zielgerichtet auf einen Blick erfassen können. Im Mittelpunkt stehen unsere drei Geschäftsbereiche Stadt- und Regionalentwicklung, Personal- und Organisationsentwicklung sowie Gewinnung und Bindung von Fachkräften.