31.01.2022 — Autor: Julia Nostitz

„Bin ich schön?“ – Rückblick zum Netzwerk-Event am 28. Januar 2022

ZAROF. Team

„Bin ich schön? – Attraktive Arbeitgeber finden leichter Nachwuchskräfte“

 

Das hybride Netzwerk- und Impuls-Event von TalentTransfer Leipzig, initiiert von ZAROF.

Wir freuen uns sehr, dass wir so viele Teilnehmende mit unserer Veranstaltung begeistern konnten.
Hier haben wir für Sie einige praktische und nützliche Informationen zum Thema Arbeitgeberattraktivität zusammengestellt. 

Video_Netzwerk-Event_2022
Deckblatt Workbook Arbeitgeberattraktivität ZAROF.

Unser Workbook für Sie

 

Arbeitgeberattraktivität = die Anziehungskraft

Mit unserem Workbook „Bin ich schön? Attraktive Arbeitgeber finden leichter Nachwuchskräfte“ haben wir ein Arbeitsbuch gestaltet, das die großen und wichtigen Themen der Arbeitgeberattraktivität zusammenfasst.

Es ist weniger textlastig, dafür sehr praktisch und zeigt Ihnen direkt Handlungsbeispiele auf. Sie können direkt damit und darin arbeiten und haben genug Platz für Ihre eigenen Ideen und Geistesblitze.

Klicken Sie hier für den Download eines Auszugs aus unserem Workbook „Bin ich schön?“.

Schreiben Sie uns sehr gern, wenn Sie ein interaktives PDF oder ein Printexemplar des Workbooks erhalten möchten: info@zarof.gmbh.de

Notizblock gelb

4. TalentTransfer Netzwerk-Event, 26. Januar 2023

Wir bleiben an den Fragen dran, die unsere Region bewegen. Deshalb haben wir uns am 26. Januar 2023 werden wir uns dem Thema Vielfalt in der Arbeitswelt gewidmet.

Studierende, Unternehmensvertreter:innen und Netzwerkpartner:innen kamen zu verschiedenen Aspekten der Vielfalt in den Austausch. Es ging unter anderem um folgende Fragen:

  • Wie gelingt es, dass unterschiedliche Generationen gewinnbringend zusammenarbeiten?
  • Wie verhält es sich mit der Gleichbehandlung unterschiedlicher Geschlechter?
  • Wie können verschiedene Kulturen im Arbeitsleben ihre Stärken einbringen?
  • Wo liegen ungenutzte Potenziale von internationalen Fachkräften?
  • Welche Rolle sollten Inklusion und Barrierefreiheit in der Arbeitsgestaltung zukommen?


Mehr Informationen dazu finden Sie hier.