19.09.2022 — Autor: Julia Nostitz

Das war der „Workspace Torgau“ 2022

Torgauer Maschinenbau TMB

Praxisprojekt bringt Studierende und Torgauer Unternehmen zusammen

Die Fachkräfteinitiativen „GlasCampus Torgau“ und „A²“ sowie die Fachkräfteallianz Nordsachsen haben mit dem „Workspace Torgau: Perspektiven in Glas und Keramik“ im September 2022 eine Praxiswoche für Studierende veranstaltet. 

Vom 12. bis 16. September kamen Studierende unterschiedlicher Disziplinen in Torgau zusammen, um filmisch die Geschichten ausgewählter Torgauer Unternehmen und die des „GlasCampus Torgau“ zu erzählen.

Die entstandenen Clips können die Unternehmen für ihre Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung nutzen, indem sie sie auf ihren Kommunikationskanälen einsetzen.

20230120_Logos_Workspace_UN

In interdisziplinären Teams drehten Studierende der Universität Leipzig, der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK), der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, der Akademie Deutsche POP Leipzig, der TU Bergakademie Freiberg und der Staatlichen Studienakademie Riesa am Wirtschaftsstandort Torgau kurze Filmporträts über ausgewählten Unternehmen aus der Glas- und Keramikbranche.

20220923_GlasCampus_Miniaturbild_Imagefilm_LinkedIn

Sehen Sie sich hier den beim Workspace entstandenen Imagefilm über den GlasCampus Torgau an!

20230120_Logo_Workspace_AkteuerInnen

Der Workspace Torgau ist eine Initiative des GlasCampus Torgau als Weiterbildungsstätte für Fach- und Führungskräfte der Glas-, Keramik- und Baustoffindustrie, der Berufsakademie Sachsen, des Landkreises Nordsachsen, der WFG Nordsachsen, der Stadt Torgau, der TU Bergakademie Freiberg sowie des Projektes „A² I Arbeitgeberattraktivität stärken – Akademische Fachkräfte gewinnen“ im Landkreis Nordsachsen unter dem Dach der ZAROF. GmbH.

Workspace-Finanzierung_Logo

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.